...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt

Gezeichnet: House of Night 1 als Hörbuch

Benjamin Jendro

28.Januar
2010

Gezeichnet HONVampire wo man hinschaut. Momentan scheint es so, als erwarte alle Welt die Ankunft der Blutsauger. Bereitwillig ergeben wir uns ihrem Charme und wünschen uns insgeheim auch zu den Blutsaugern zu gehören, nur eben ohne die Nebenwirkungen wie etwa Sonnenscheu und das stetige Verlangen Menschen leer zu saugen. Wobei, bei so manchen hätte ich da weniger Skrupel 😉

Gezeichnet: House of Night 1 (HON) ist das legitime Gegenstück zur Twilight Saga. Doch darf man keinesfalls erwarten hier eine Fortsetzung zu bekommen. Bei HON handelt es sich um eine völlig eigenständige Geschichte, die so gut wie keine Ähnlichkeit mit den Bis(s)-Büchern von Stephanie Meyer hat. Stattdessen hat das Autorengespann um Mutter und Tochter eine Geschichte um Zoey entwickelt, die im ersten Band feststellen muss, dass sie gekennzeichnet ist. Eine blaue Mondsichel auf der Stirn bedeutet für sie, sich in die Vampyrschule zu begeben, um dort ihre Fähigkeiten zu erlernen.

So wird sie also aus ihrem Teenagerleben herausgerissen und erfährt dann zusätzlich noch, dass sie nicht nur ein Vampyr ist, sondern ein sehr besonderer. Denn die Göttin der Nacht, Nyx, hat ihr ganz spezielle Fähigkeiten verliehen, die sie im Laufe der Zeit noch entdecken wird. Der erste Teil widmet sich überwiegend der Charakterbeschreibung und den Riten auf der Schule. Man kann es als Einleitung in eine noch viel größere Geschichte sehen, die dann hoffentlich auch bald ins Deutsche übersetzt wird.

0

Die Teufelshure als Hörbuch

Benjamin Jendro

28.Januar
2010

Die TeufelshureDas Buch Die Teufelshure ist in zwei Stücke unterteilt. Einmal befinden wir uns in Edinburgh, im Jahr 1647,  der Zeit der Highlander und Hexenverfolgung. Es ist ein schöner Tag um einer Hinrichtung beizuwohnen. An diesem überaus idyllischen Ort treffen sich John Cameron und die schöne Madlen MacDonald. Beide kennen sich noch aus den schottischen Highlands, doch Madlen musste vor einer Zwangsvermählung flüchten. Allerdings kam sie vom Regen in die Traufe. Denn der Hochzeit entflohen, begab sie sich direkt in die Hände von Lord Chester Cunninghame, auch bekannt als der „schwarze Lord“, da er im Verdacht steht mit dem Teufel im Bunde zu sein. Dieser liebenswürdige Lord ist nun auch der Meinung, dass Madlen sein Eigentum ist, was eine Verbindung zwischen ihr und John so ziemlich unmöglich macht. Daher möchten die beiden flüchten, was jedoch vereitelt wird und hier fängt die Geschichte erst so richtig an.

Denn unser Lord ist ganz nebenbei noch Anführer einer ominösen Sekte, die sich die Paracearer nennt und mittels Alchemie und vieler Menschenexperimente die Unsterblichkeit sucht.

Gut 350 Jahre später möchte die Molekularbiologin Lilian von Stahl mit einer Droge das Erinnerungsvermögen der Zell-DNA aktivieren und versucht es gleich mal an sich selbst. Hier begegnet sie dann auch einem Highlander aus längst vergangener Zeit, einem den ihr inzwischen kennt…Von diesem Mysterium gepackt, begibt sie sich allmählich in tödliche Gefahr.

Das Buch ist äußerst detailliert und die Charaktere sind bis ins Kleinste beschrieben. Ein Muss für Freunde der schottischen Highlands, Historie und packender Geschichten.

0

Radio Heimat: Geschichten von zuhause

Benjamin Jendro

28.Januar
2010

Radio HeimatGeschichten aus der Heimat. Hört sich ein bisschen nach Märchenstunde an, ist es aber nicht, zumindest nicht wirklich. Denn bei dem Hörbuch Radio Heimat: Geschichten von zuhause handelt es sich um einen leicht nostalgischen, auf jeden Fall aber sehr lustigen Rückblick auf eine längst vergangene, und doch noch präsente Vergangenheit. Hier wird der Ruhrpott mal von seiner höchst attraktiven Seite präsentiert. Die Menschen, wie sie waren und sind, unverfälscht, mit Schnauze.

Ich selbst komme ja nicht aus der Gegend. Schande über mein Haupt. Doch wer selbst irgendwo in der Ecke gelebt hat, wird sich sofort wiederfinden in den 44 Kurzgeschichten, die ein Leben widerspiegeln, wie es typischer nicht sein könnte. Frank Goosen hat es geschafft uns unsere Kindheit wieder vor Augen zu führen. Tanten in zu engen Schürzen, die typischen Schrebergärten und Kneipentouren, wie sie wohl jeder schon so oder so ähnlich erlebt hat.

Das Hörbuch ist einfach ein amüsantes Vergnügen. Zum Träumen und Schwelgen aber vor allem zum Lachen. Leider viel zu kurz, aber das hätte man auch bei einem 10-stündigen Hörbuch gesagt. Die perfekte Unterhaltung für zwischendurch und zwischendrin.

0

Die Känguru-Chroniken – Das Hörbuch

Benjamin Jendro

4.Januar
2010

 Die Känguru Chroniken Vielleicht sagt Ihnen Marc-Uwe Kling etwas. Nicht? Auch nicht schlimm. Der Gute hat schon zweimal den Poetry-Slam-Preis gewonnen, aber damit geht er eben nicht hausieren. Stattdessen hat er eine wöchentliche Kolumne beim Fritz-Sender, in der er über sein Zusammenleben mit einem kommunistisch angehauchten, aber nicht minder einfallsreichen, Känguru erzählt. Diese Episoden gibt es nun auch in dem Hörbuch Die Känguru-Chroniken zusammengefasst und vom Autor höchstpersönlich vorgetragen.

Dem Umstand, dass Marc-Uwe Kling selbst liest, sollte man dabei Hochachtung zollen, denn der Mann hat es einfach mal drauf vorzulesen. Das Buch ist schon gut, aber das Hörbuch ist (im Gegensatz zu vielen anderen Adaptionen) absolut genial und macht die Geschichten noch komischer. Es ist eines der wenigen Beispiele, wo man einem Hörbuch nicht nur aus Faulheit zum Lesen den Vorzug geben sollte, sondern wo tatsächlich ein großer Mehrwert dahinter steckt.

Die Kurzgeschichten sind dabei wahnsinnig lustig und das perfekte Humorhäppchen für zwischendurch. Der lockere und einfache Schreibstil nötigt den Zuhörer auch nicht zu Höchstleistungen, sondern lässt ihn das Vorgelesene einfach genießen. Hinter dem ganzen Wortwitz steckt dann auch hier und da etwas Sozialkritik, jedoch ganz leicht aufgetragen und nicht erzwungen.

0

Level 26 – Dark Origins

Benjamin Jendro

4.Januar
2010

Level 26Wie würde wohl ein Roman von dem Erfinder von CSI aussehen? Diese Frage wird in Level 26 – Dark Origins beantwortet, denn Anthony E. Zuiker ist dieser Mann. Doch will er sich nicht nur mit einer Fortführung begnügen, er möchte das Thriller-Genre neu erfinden. Zu diesem Zweck hat er für sein Buch eine neue Form des Lesens eingeführt. Denn ca. alle 20 Seiten erhalten Sie mit dem Buch/Hörbuch einen Code, der Sie auf eine Internetseite führt, wo Ausschnitte per Film gezeigt werden. Wahre Enthusiasten mag das abschrecken, liegt die Kunst des Schreibens und Lesens doch vor allem im Gebrauch der Phantasie. Andererseits ist es eine willkommene Abwechslung und bringt noch mehr Nähe in den Thriller.

Die Geschichte in dem Hörbuch dreht sich um einen Massenmörder namens Sqweegel, welcher äußerst brutal und mindestens genauso schwer zu fassen ist. Denn er trägt bei seinen Morden und Folterungen einen Ganzkörperlatexanzug, der es für die Leute von der Spurensicherung schier unmöglich macht ihm näher zu kommen.

Doch mit einem seiner letzten Morde hat er sogar das Oval Office verärgert, weshalb vom Verteidigungsminister der Ex-Agent Steve Dark reaktiviert wird, um mit seinen besonderen Fähigkeiten den Ermittlungen auf die Sprünge zu helfen.

Level 26 ist ein sehr detaillierter und vor allem brutaler Thriller, der gut geschrieben ist und Sie sicher zu packen vermag. Er bereichert das Genre in jedem Fall.

0

Die schönsten Märchen auf 12 Audio-CDs

Benjamin Jendro

4.Januar
2010

die schönsten Märchen877 Minuten gefüllt mit Märchen von den verschiedensten Autoren, wie den Gebrüdern Grimm, Hans-Christian Andersen, Wilhelm Hauff, oder aus 1001 Nacht. Hierin enthalten sind Klassiker wie Aschenputtel, Tischlein deck dich, des Kaisers neue Kleider, Alibaba, Sindbad der Seefahrer, das hässliche Entlein oder der kleine Muck und viele, viele mehr. Das alles erhalten Sie beim Kauf von Die schönsten Märchen.

Ich kann mich noch daran erinnern wie ich in meiner Kindheit all die Märchen auf Kassette hatte und immer wieder aufstehen musste, um sie zu drehen, von A auf B. All die Stunden, die man damit verbrachte dem Erzähler zu horchen und sich in eine ferne, fantastische Welt hineinzuversetzen. Nicht weniger als tausendmal habe ich die Geschichten sicherlich gehört und aus ihnen gelernt, was z.B. Moral ist.

Ich weiß nicht, ob es heute noch zeitgemäß ist Märchen zu erzählen, oder zu hören. Ich weiß aber, dass es für mich das Größte war und wohl wesentlich besser ist, als seine Kinder ständig nur vor den Fernseher zu setzen. Auch ich werde später Märchen erzählen oder meinen Kindern ein solches Hörbuch schenken, damit sie von jahrhundertealtem Wissen und Geschichten profitieren und auch ihre Phantasie angeregt wird.

In dieser Sammlung sind die schönsten und bekanntesten Märchen vertreten und ich bin der Meinung jedes Kind sollte mindestens einmal von ihnen gehört haben.

0

James Camerons Avatar im Kino

Benjamin Jendro

4.Januar
2010

AvatarWenn es etwas gibt, das Sie in nächster Zeit machen sollten, dann ist es ins Kino gehen und sich den Film Avatar anschauen. Ich sag nur: „holla die Waldfee, ick gloob mein Schwein pfeift und scheiß die Wand an!“ Der Film ist der Wahnsinn. Vergessen Sie alles, was Sie bisher gesehen und gehört haben. Kritik hin oder her, den Film muss man gesehen haben.

Ja, sicher. Die Technik ist noch nicht völlig ausgereift. Die Augen müssen sich zunächst daran gewöhnen, die Farben sind etwas schwächer wegen der Brille und manche Szenen wirken etwas verwaschen. Aber wissen Sie was: Das ist egal. Dafür dürfen Sie ein Stück Filmgeschichte live und in Farbe miterleben, wenn Sie ins 3D-Kino gehen. Richtige Darsteller und nicht nur Animationen dreidimensional zu erleben, ist einfach mal der Wahnsinn. Doch auch auf die Ohren gibt’s was und im Gegensatz zum Film können Sie den Avatar Soundtrack schon jetzt erwerben und zu Hause genießen.

Meine Damen und Herren, erleben Sie mit Avatar die Revolution im Kino, ein Meilenstein, aber vor allem fantastische Unterhaltung. Die Story, ja selbst die Charaktere, sind Geschmackssache, doch alles in allem ist der Film jeden Cent wert, wie ich finde.

0