...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt

Dinner for One – Killer for Five

Benjamin Jendro

30.Dezember
2011

Was lockt jährlich und pünktlich zum Jahreswechsel Millionen von Zuschauer vor den Fernseher. Richtig, der Sketch: Dinner for One. Dieses Prozedere gehört schon zur Tradition und ist mindestens so wichtig, wie die Raketen und Böller, welche ursprünglich böse Geister vertreiben sollten. Wenn Butler James versucht dem Tigerkopf auszuweichen und sich redlich bemüht Miss Sophie einen schönen Abend zu bereiten, lacht die ganze Familie mit. Doch wie kommt es eigentlich, dass die imaginären Gäste gar nicht am Tisch sitzen?

Diese Frage wird in dem Hörbuch Dinner für One – Killer for Five auf amüsante Weise beantwortet. Wir erfahren viel zu den Hintergründen ihres Abscheidens. Denn Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom sind keineswegs eines friedlichen Todes entschlafen. Vielmehr sind sie Opfer eines Liebesdramas rund um den Butler und Miss Sophie geworden, dass seines gleichen sucht. Dagegen wirkt Romeo & Julia wie eine verhaltene Romanze. Dabei ist keiner der beiden zimperlich bei der Beseitigung vermeintlicher Konkurrenten.

Die Sprecherin Mechthild Großmann versteht es durch ihre tiefe Stimme bei den Herren und ihre aufgesetzte, vornehme Art bei Miss Sophie Abwechslung in die Geschichte zu bringen und die Figuren zum Leben zu erwecken. Auch die tonale Untermalung ist stimmig und versetzt einen genau in die Szenerie des Sketches.

Und selbst das Booklet wartet mit vielen netten Kleinigkeiten auf und lädt zum Verweilen ein.

0


… ist die Welt hinlänglich erklärt“: Axel Prahl und Jan Josef Liefers zählen als Münsteraner Tatort-Duo Hauptkommissar Thiel und Gerichtsmediziner Boerne zu den beliebtesten Ermittlern des Sonntagabendkrimis. Auf der lit.COLOGNE 2011 durften die beiden beweisen, dass sie auch auf der Bühne hervorragend zusammenpassen.

Moderiert von dem Autor und Mark Twain-Experten Paul Ingendaay lasen die beiden beim Event “Wenn man bedenkt, dass wir alle verrückt sind …” aus Texten des großen amerikanischen Erzählers und führten durch sein Leben. Und das war aufregend: Samuel Clemens alias Mark Twain war Klatschreporter, Mississippidampfersteuermann und Entertainer. Wie unterhaltsam Twains vielschichtige Texte auch heute noch sind, wird bei diesem Live-Mitschnitt sehr gut verdeutlicht: Liefers und Prahl geben frisch und frech Kindheitserinnerungen, Gerichtserlebnisse, Reiseberichte und Zitate aus Twains Tagebüchern zum Besten. Und natürlich kommen auch die berühmten Romanhelden Tom Sawyer und Huckleberrry Finn zu Wort. Für Twains geistreichen Witz, aber auch die Lebensklugheit, die aus seinen Texten spricht, sind Jan Josef Liefers und Axel Prahl wirklich bestens geeignete Interpreten.

Ein schönes Hörbuch für Mark Twain-Fans, an amüsanten Biografien Interessierte und natürlich Münster-Tatort-Fans.

0

John Katzenbach – Der Professor

Benjamin Jendro

23.Dezember
2011

Wie weit kann man seinen Sinnen, seinem Gedächtnis trauen? Adrian Thomas hat das Vertrauen an sich verloren. Als Psychologieprofessor war er immer besonders stolz auf seinen Intellekt, bzw seine mentalen Fähigkeiten. Doch seit er an Demenz erkrankt ist, muss er zusehen, wie sein Gehirn ihm immer öfter einen Streich spielt. So ist er eines besonderen Tages auch selbst unschlüssig, ob das Gesehene tatsächlich passierte oder nur ein erneuter Spuk in seinem Kopf war.

Er macht sich daran Nachforschungen anzustellen und muss dabei feststellen, dass er tatsächlich Zeuge einer Entführung wurde. Auch die Polizei möchte ihm zunächst nicht so recht glauben, macht sich aber dennoch an die Ermittlungen. Was zunächst niemand ahnen kann, ist das Ausmaß, welches hinter dieser Entführung steckt. Denn das Opfer wird für sadistische Spiele gefangen gehalten und auf brutale Weise missbraucht.

Die sehr detaillierten Szenen sind nicht jedermanns Sache, denn obwohl sie keinesfalls reißerisch ausfallen, hat man ein allzu klares Bild vor Augen und leidet mit dem Opfer. Es ist der Spielball einer perversen Unterwelt, die man normalerweise nicht zu Gesicht bekommt, aber genau weiß, dass sie existiert.

Katzenbach ist kein Unbekannter und hat mit seinem Hörbuch: Der Professor erneut klargestellt, warum er zu den Top-Autoren gehört.

0

Ja, aber…

Benjamin Jendro

21.Dezember
2011

Eines vorweg: Das Hörbuch: Ja, aber ist nichts für zwischendurch oder zum nebenbei reinhören. Hier ist Konzentration gefragt und die Inhalte sind sehr tiefgründig, so dass man hier ungestört und vor allem nicht abgelenkt reinhören sollte.

Leila Kühne de Haan hat unsere Alltagssprache untersucht und prägnante wie einfache Methoden entwickelt, wie man seine Sprache und damit sein Denken und Handeln verbessert. Es sind, wie so oft, die kleinen Dinge im Leben an denen man arbeiten muss. Das allseits beliebte „aber“ ist ein solch kleines Wort, mit enormer Sprengkraft. Eigentlich mag man ja etwas, aber…Und schon ist alles futsch. Es sind diese vermeintlichen Kleinigkeiten, auf die uns die Autorin in unserer Sprache hinweist. Sie sensibilisiert in einfachen und nachvollziehbaren Praxisbeispielen, wie wir unsere Sprache und damit letztlich unsere Einstellung ändern können und uns nicht um Kopf und Kragen reden.

Die Aufteilung in Kapitel ermöglicht dem Zuhörer auch gedanklich die Themen voneinander zu trennen und macht das Folgen leichter.

Die Sprecherin Katja Schild macht einen ausgezeichneten Job und hat eine sehr angenehme Stimme.

Das hier vorgestellte Hörbuch ist Vol. 1 und eine gekürzte Fassung zum gleichnamigen Buch. Wer den gesamten Inhalt hören möchte, muss sich zudem Vol. 2 besorgen, was in jedem Fall meine Empfehlung wäre!

0

Sommerhaus mit Swimmingpool

Benjamin Jendro

16.Dezember
2011

In schöner Regelmäßigkeit berichte ich an dieser Stelle von aufregenden Hörbuchern. Oftmals auch aus dem Thriller-Genre. So auch heute, auch wenn dieses Mal alles anderes scheint. Denn obwohl auch das Hörbuch: Sommerhaus mit Swimmingpool zu oben genannten Genre zu zählen ist, geht es doch in eine gänzlich andere Richtung, denn all die anderen Krimis.

Herman Koch, der schon mit seinem Bestseller „Angerichtet“ für Furore sorgen konnte, bleibt seinem Stil treu und schafft ein Hörbuch voll psychologisch, subtiler Andeutungen, welche den Leser erst nach und nach gefangen nehmen, dafür umso eindringlicher.

Alles beginnt mit dem Rückblick auf einen Sommer in Frankreich und einer folgenreichen Begegnung. Der Allgemeinarzt Marc Schlosser wird mit seiner Frau und den gemeinsamen Töchtern seinen Bekannten, den Schauspieler Ralph Meier samt seiner Frau und seinen Söhnen in dessen Residenz besuchen. Was wie ein entspannter Urlaub beginnt, entpuppt sich im Laufe der Geschichte zu einem Drama und einer regelrechten Kriminalgeschichte.

Viel wichtiger als die eigentliche Handlung sind jedoch die Einblicke in die menschlichen Abgründe, welche sich logisch und schlüssig auftun. Es ist der Schmale Grat zwischen Vertrauen und Misstrauen und dem Irrglauben einen Menschen zu kennen, bzw. richtig einzuschätzen.

Die Story wird Sie in ihren Bann ziehen und nicht mehr loslassen…

0

Henning Mankelll – Die falsche Fährte

Benjamin Jendro

14.Dezember
2011

Auch Henning Mankells zweites Buch, Die falsche Fährte, um den Ermittler Kurt Wallander hat es in die Klassik Radio Krimi-Edition geschafft und wird Hörbuchfans aufpoliert präsentiert. Wie nicht schwer zu erraten, geht es dabei um Kurt Wallander, der eine Mordserie aufzuklären hat, die zunächst zusammenhangslos erscheint.

Die Opfer haben nicht viel gemein, doch schnell wird klar, dass es sich um den gleichen Täter handeln muss. Obwohl Wallander im Mittelpunkt der Ermittlungen steht und eindeutig die Rolle des Protagonisten übernimmt, wurde vom Autor viel Wert darauf gelegt, dass die Detailarbeit und das Sichten der Indizien nicht zu kurz kommen. Es ist Team-Work und Besprechung gefragt. Das alles tut dem Spannungsbogen jedoch keinen Abbruch. Auch dass man als Leser mehr weiß als die Ermittler und zur Mitte des Buches den Täter kennt, ist eher positiv zu bewerten, da man so die Arbeit von Wallander und seinen Kollegen gut verfolgen kann.

Der Krimi verwischt die Grenzen zwischen Gut und Böse und der Zuhörer muss sich fragen, auf welcher Seite er steht. Denn obwohl der Serientäter nüchtern betrachtet gefasst und verurteilt werden muss, sind seine Motive schwerwiegend und nachvollziehbar.

Ulrich Pleitgen ist als Sprecher sehr gut und verleiht den Figuren Charakter. So können Sie sieben Stunden diesem spannenden Hörbuch frönen.

0

Flucht – Kay Scarpetta

Benjamin Jendro

9.Dezember
2011

Erneut möchte ich euch eine Neuauflage aus der Zusammenarbeit vom Automedia Verlag und Klassik Radio vorstellen. Bereits 1992 erschien Patricia Cornwells Buch „Ein Mord für Kay Scarpetta“. Die Neuauflage mit dem einprägsamen Titel Flucht wurde neu eingelesen und hat nichts von seiner Spannung verloren.

Die Schriftstellerin Beryl Madiso ist Opfer eines äußerst brutalen Verbrechens geworden. Das ist umso merkwürdiger, da sie schon zuvor den Verdacht hegte in Gefahr zu sein, ihrem Mörder aber wohl vertraute. Offensichtlich hat es der oder die TäterIn auf ein Manuskript abgesehen, das nun fehlt und mehr Wert zu haben scheint, als ein Menschenleben. Die Pathologin Dr. Kay Scarpetta versucht nun dem Täter auf die Schliche zu kommen und nutzt dafür die ihr zur Verfügung stehenden Methoden. Neben der eigentlichen Aufklärung des Falles, kommen auch die Gefühle in dem Hörbuch nicht zu kurz.

Franziska Piguall ist als Sprecherin vielen mit ihrer markanten Stimme bekannt, die sie unter anderem schon Demi Moore oder Sharon Stone lieh. Doch den meisten dürfte sie als FBI Agentin Dana Scully aus Akte-X vertraut sein. Ihre zum Teil rauhe Stimme passt hervorragend zu dem Buch und verleiht ihm eine zusätzliche Tiefe.

Einer des besten und spannendsten Krimis von Patricia Cornwell.

0

Mord auf Raten

Benjamin Jendro

7.Dezember
2011

Der Automedia Verlag hat in Zusammenarbeit mit Klassik Radio eine Krimireihe erstellt, die sich sowohl bekannten als auch bisher weniger bekannten Krimiautoren und deren Werken annimmt. Dieser 10 werden in einem neuen, ansprechenden Design unter dem Motto „Die besten Ermittler aller Zeiten“ eingelesen und herausgebracht. Auch das Hörbuch Mord auf Raten hat es in diesen elitären Kreis geschafft und überzeugt den Zuhörer mit seiner atmosphärischen Dichte.

Der junge Arzt Jürgen Kaufung wird tot aufgefunden. Da er allseits sehr beliebt war, fällt der Verdacht irgendwann auf seinen guten Freund Klaus Wedel. Doch auch dieser wird kurze Zeit später tot aufgefunden. Die beiden Morde scheinen zusammenzuhängen, doch Hauptkommissar Peter Brandt steht vor einem Rätsel. Seine Partnerin und praktischerweise zugleich Gerichtsmedizinerin Andrea Sievers gibt ihm jedoch einen entscheidenden Hinweis.

Das Hörbuch wird von Schauspieler und Synchronsprecher Thomas Piper, der unter anderem Nick Nolte seine Stimme leiht, gesprochen. Viele von Ihnen werden ihn jedoch mit Alf in Verbindung bringen, da er auch ihm die Stimme gab. Er versteht es die Figuren unterschiedlich zu intonieren und seine raue Stimme gibt vor allem dem Hauptkommissar ein markantes Auftreten.

Neben der guten Lesung sind es insbesondere die Dialoge, welche für neuen Wirbel in den ermittlerischen Sackgassen sorgen und das Buch so am Leben halten. Ein sehr gelungener zweiter Band vom Autor Andreas Franz.

0

Die Welt wäre ärmer ohne die Kindergeschichten von Astrid Lindgren. Wer kennt nicht die Kinder aus Bullerbü oder Pippi Langstrumpf. Damit ihre Geschichten auch weiterleben, hat Astrid Lindgren ihre Romanhelden auch immer wieder Weihnachten feiern lassen. Bald ist Weihnachten versammelt auf 4 CDs die schönsten Weihnachtsgeschichten und erzählt, wie sich die Kinder genau wie viele andere Kinder in der Welt dort draußen auf Weihnachten freuen und dem Fest entgegenfiebern.

Die Hörbücher sind wie eine Reise in die eigene Kindheit und für all jene, die noch jung geblieben sind. Egal ob 4, 14 oder 40 Jahre alt, die Geschichten sind sehr schön anzuhören. Fernab von dem üblichen Weihnachtsstreß vermitteln sie in ihrer ganz eigenen verrückten, aber dennoch traditionsreichen Art den wahren Geist von Weihnachten und sind vor allem eins: wunderbar unterhaltend.

Im Grunde kann man sich nach den Hörspielen eigentlich nur Lisa aus Bullerbü anschließen, die sagt: “Und eigentlich ist es schade, dass nicht ein wenig öfter Weihnachten ist.

Die 4 CDs beinhalten folgende Geschichten:
Polly hilft der Großmutter
Bei uns ist es so lustig, wenn Weihnachten ist
Bald ist Weihnachten
Pippi plündert den Weihnachtsbaum
Wie wir in Bullerbü Weihnachten feiern
Weihnachten auf Birkenlund
Weihnachten im Stall
Guck mal Madita, es schneit
Tomte Tummetott
Tomte und der Fuchs
Montag, der 26. Dezember, als Michel “Das große Aufräumen von Katthult” veranstaltete (4 Teile)

0