...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
29.Oktober
2010

Cornelia Funke: Reckless – Steinernes Fleisch

Benjamin Jendro

Cornelia Funke wird vielen Lesern ein Begriff sein. Die Autorin der Tinten-Trilogie konnte mit ihren Büchern viele Leser verzaubern und in eine Fantasiewelt entführen. Mit Reckless – Steinernes Fleisch versucht sie erneut, die Fantasie des Lesers anzusprechen. Vorweg sei an dieser Stelle jedoch gesagt, dass man die Hörbücher keinesfalls vergleichen sollte, das führt zwangsläufig zu überhöhten Erwartungen, die nur enttäuscht werden können.

In Reckless geht es um Jacob, der unbemerkt immer wieder in eine Märchenwelt abtauchen kann und dort als Schatzjäger einigen Erfolg hat. Er sucht Aschenputtels Schuh und auch das Tischlein deck dich. Selbst im Dienst ihrer Kaiserin stand er schon. Doch nun hat sich sein Bruder Will in diese Welt verirrt und verwandelt sich peu à peu in einen sagenumwobenen Goyle aus Jade. Die Goyles sind normalerweise mit steinernen Häuten und Herzen versehen und kämpfen gegen die Menschen und Will soll nun ihre ultimative Waffe darstellen. Ein Kampf gegen die Zeit beginnt.

Wer noch nie ein Funke-Hörbuch in den Händen gehalten, bzw. gehört hat, wird mit Reckless einen interessanten Einstieg in die Fantasiewelt bekommen, in der Märchen und Zauber vorherrschen. Wer schon die Tinten-Trilogie gelesen hat, könnte jedoch, aufgrund des zwangsläufigen Vergleichs, ein wenig enttäuscht sein. Zu ähnlich sind sich die Bücher und vor allem scheint Reckless ein wenig konstruiert, fast so, als wäre es schon ein Drehbuch für einen kommenden Film. Dennoch bleibt festzuhalten, dass es routiniert geschrieben ist und Märchenfreunde begeistern kann.

0