...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
15.Dezember
2010

Die Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte

Benjamin Jendro

Edward und Lucy besuchen ihren Onkel und ihre Tante. Im Haus selbst landen sie mal wieder zufällig in einem Raum, in dem ein seltsames Gemälde zu sehen ist. Je länger sie es anschauen, desto lebendiger wird es und man kann förmlich den Seewind und die Wellen auf dem Gemälde samt Schiff spüren. Dann passiert es: Die beiden werden mitsamt ihrem nervigen Cousin Eustachius Knilch vor die Küste Narnias direkt auf die Morgenröte „geschwemmt“. Die Morgenröte ist Prinz Kaspians Schiff, der sich auf die Suche nach 7 verschwundenen Lords gemacht hat, welche unter der Telmarer Herrschaft losgeschickt wurden, seitdem jedoch nie wieder gesehen wurden.

Die Geschichte der Chroniken von Narnia – Die Reise auf der Morgenröte besteht im Grunde aus sieben Geschichten, da sie jeden der Lords suchen und so die verschiedensten Plätze anreisen, bis sie am Ende der Welt angelangen. Unter anderem verschlägt es die drei mit Prinz Kaspian auf die Dracheninsel, an einen Teich, wo sich alles in Gold verwandelt, und zum Land der Tulpler. Es sind verrückte und vor allem spannende Abenteuer, die die Phantasie anregen.

Philipp Schepmann schafft es meisterlich, den verschiedenen Figuren Leben und einen lebendigen Charakter einzuhauchen. Als Hörbuch ein Volltreffer, den man sich unbedingt zu Gemüte führen sollte. Genug Zeit dafür sollte ja in der kalten Winterzeit vorhanden sein…

0