...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
16.Juli
2010

Die Teufelshaube

Benjamin Jendro

Wieder einmal befinden wir uns in England, um das Jahr 1173. Henry II hat erneut ein kleines Mordproblem. Seine Metresse, Rosamund, wurde tot aufgefunden, vergiftet. Der Verdacht fällt sofort auf seine Ehefrau und damit Königin Eleonore. Wollte sie seine Geliebte vergiften, oder womöglich sogar ihn? Nicht auszumalen welche Folgen das nach sich ziehen würde und es ist leicht vorstellbar, dass Könige Bürgerkriege im eigenen Land nicht gern sehen. Daher muss erneut die Ärztin und Leichenbeschauerin Adelia ran, um den Mörder ausfindig zu machen.

Ihr zur Seite steht u.a. der Vater ihres Kindes Allie, Bischof Rowley. Das alleine führt natürlich schon zu Spannungen, doch darüber hinaus begibt sich Adelia in Gefahr und mit ihr Rowley und ihre Tochter Allie.

Wieder einmal führt uns die Autorin nach ihrem Erstlingswerk, die Totenleserin, mit die Teufelshaube ins mittelalterliche England und seine Eigenheiten. Nicht alles ist historisch wasserdicht, muss es aber auch nicht sein. Denn das Werk hat nicht den Anspruch historischer Genauigkeit, sondern spannender Unterhaltung. Und das schafft das Hörbuch auch. Es greift sich das interessanteste aus der Epoche, mixt es mit etwas CSI der Neuzeit und schafft so einen interessanten Krimi. Mehr als beim Vorgänger stehen dieses Mal noch Nebenschauplätze im Fokus, was einigen gefällt, anderen aber auch missfallen mag. Das ist dann wohl schlicht und ergreifend Geschmackssache.

Possibly related posts: (automatically generated)

0