...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
28.Januar
2010

Die Teufelshure als Hörbuch

Benjamin Jendro

Die TeufelshureDas Buch Die Teufelshure ist in zwei Stücke unterteilt. Einmal befinden wir uns in Edinburgh, im Jahr 1647,  der Zeit der Highlander und Hexenverfolgung. Es ist ein schöner Tag um einer Hinrichtung beizuwohnen. An diesem überaus idyllischen Ort treffen sich John Cameron und die schöne Madlen MacDonald. Beide kennen sich noch aus den schottischen Highlands, doch Madlen musste vor einer Zwangsvermählung flüchten. Allerdings kam sie vom Regen in die Traufe. Denn der Hochzeit entflohen, begab sie sich direkt in die Hände von Lord Chester Cunninghame, auch bekannt als der „schwarze Lord“, da er im Verdacht steht mit dem Teufel im Bunde zu sein. Dieser liebenswürdige Lord ist nun auch der Meinung, dass Madlen sein Eigentum ist, was eine Verbindung zwischen ihr und John so ziemlich unmöglich macht. Daher möchten die beiden flüchten, was jedoch vereitelt wird und hier fängt die Geschichte erst so richtig an.

Denn unser Lord ist ganz nebenbei noch Anführer einer ominösen Sekte, die sich die Paracearer nennt und mittels Alchemie und vieler Menschenexperimente die Unsterblichkeit sucht.

Gut 350 Jahre später möchte die Molekularbiologin Lilian von Stahl mit einer Droge das Erinnerungsvermögen der Zell-DNA aktivieren und versucht es gleich mal an sich selbst. Hier begegnet sie dann auch einem Highlander aus längst vergangener Zeit, einem den ihr inzwischen kennt…Von diesem Mysterium gepackt, begibt sie sich allmählich in tödliche Gefahr.

Das Buch ist äußerst detailliert und die Charaktere sind bis ins Kleinste beschrieben. Ein Muss für Freunde der schottischen Highlands, Historie und packender Geschichten.

0