...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
10.August
2009

Flammenbrut

Benjamin Jendro

FlammenbrutSie kennen Chemie des Todes, Kalte Asche und Leichenblässe? David Hunter ist ihnen geläufig und fast schon ein guter Freund? Dann sind sie sicher Simon Beckett Fan und können es kaum erwarten einen seiner nächsten Romane zu lesen. Da habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht für sie. Es gibt einen neuen Roman: Flammenbrut, der jedoch nicht mehr ganz so neu ist. Denn es handelt sich hierbei um eines der Erstlingswerke, die erst jetzt nach dem bahnbrechenden Erfolg der Folgeromane ins Deutsche übersetz wurde.

Ähnlich wie Obsession fokussierte sich der Autor damals noch mehr auf die Psyche und die Stimmung, als die rasanten Szenenwechsel und die ausgeklügelte kriminalistische Methodik. Wer Flammenbrut also lesen möchte, sollte vielleicht vorher noch nicht die späteren Werke gelesen haben, da es sonst unter Umständen zu einer Enttäuschung kommen kann.

Mittelpunkt des Romans Flammenbrut ist Kate Powell, die gezeichnet von ihrer letzten desaströsen Beziehung eine neue Bindung scheut. Dennoch hat sie einen ausgeprägten Kinderwunsch, lehnt aber eine Schwangerschaft durch einen anonymen Spender ab. Sie entschließt sich zu einer Annonce und bekommt mit Alex Turner auch den scheinbar perfekten Spender. Doch damit wird ihr Albtraum erst beginnen. Damit einhergehend die Frage: Wann kennt man einen Menschen wirklich gut und was sagt sein Äußeres über ihn aus?

0