...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
17.Mai
2010

Föhnlage

Benjamin Jendro

FöhnlageAlpenkrimis sind nicht unbedingt jedermanns Sache. Vor allem in einem Hörbuch kann einen der Dialekt an den Rand des Wahnsinns, oder aber der Verzweiflung, treiben. Nicht so bei Föhnlage. Der Krimi, vom Autor Jörg Maurer höchstpersönlich gelesen, ist trotz Dialekt auch für Nordlichter leicht zu verstehen und verlangt dem Hörer nicht zu viel ab.

Bei Föhnlage geht es um einen merkwürdigen Tod. Der Portier springt, fällt, stürzt vom Dachboden einer Oper und ist tot. Das Muskelpaket auf dem er landet unglücklicherweise auch. Ein Fall für Kommissar Jennerwein, der nun den Alpenkurort in Bayern mehr oder minder auf den Kopf stellt und dabei auch auf eine Spur stößt. Ein spannender und vor allem sehr flotter Krimi, der kaum eine Verschnaufpause zulässt.

Das Buch ist mit einem, für meinen Geschmack, herrlichen, morbiden Humor geschrieben, welcher durch die sprachliche Finesse noch unterstützt wird. Der Sprecher versteht es, den Witz gekonnt umzusetzen und zum Hörer zu transportieren und so muss mein Urteil letztlich doch recht außergewöhnlich ausfallen. Denn das Hörbuch Föhnlage ist eines der wenigen Exemplare, wo die gesprochene Version noch unterhaltsamer ist, als das geschriebene Original.

Ein humorvolles Zwischendurch für den nicht immer so lustigen Alltag. Erheiternd und belebend.

0