...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
11.März
2014

Frank Schätzing – Breaking News

Benjamin Jendro

Schätzing - Breaking News Die tagtäglichen Nachrichten dienen dazu, uns über die Geschehnisse auf dem ganzen Globus zu unterrichten. Was ist wo passiert, wer hat wo, welche Auszeichnung erhalten und welche Absprachen haben die führenden Politiker getroffen? An jedem Tag passiert etwas Neues und dank der Nachrichten bleiben wir Menschen auf dem Laufenden über alles und das, ohne es mit eigenen Augen erlebt zu haben. Da meint man dann, dank der News über die Welt Bescheid zu wissen. Autor Frank Schätzing bezweifelt diesen Umstand. Bei der Recherche zu seinem neuen Thriller „Breaking News“ hat er sich ein Jahr lang in Nahost mit den Menschen unterhalten, um eben nicht aus einer westeuropäischen Sicht zu erzählen, sondern den Tonus von Israelis und Palästinensern zu treffen.

Breaking News – 35 Stunden Spannung pur

Ganze fünfunddreißig Stunden bekommt der Zuhörer des Hörbuches „Breaking News“ vorgelegt. Die Sprecher Hansi Jochmann und Oliver Stritzel führen eindrucksvoll durch Schätzings etwa eintausend Seiten lange Geschichte. In dieser geht es um den Journalisten und früher sehr gefragten Kriegsberichterstatter Tom Hagen, der stets von Brennpunkten der Erde informiert hat. Seit einer misslungenen Geiselnahme in Afghanistan ist seine berufliche Karriere komplett zertrümmert. Da trifft es sich gut, dass ihm eine Information vom israelischen Geheimdienst in den Schoß fällt. Mithilfe dieser könnte Hagen an alte Zeiten anschließen und endlich wieder Fuß fassen. Dies soll ihm gelingen, natürlich erst, nachdem wir mit reichlich Spannung versorgt wurden.

Dank Schätzing wird es nie langweilig

Schätzing hat seine Fans bereits auf den Mond und in die Tiefsee entführt. In „Breaking News“ nun  geht es an den Gazastreifen, wo Hagens Recherche in einer perfiden Hetzjagd seinen Lauf nimmt. Entlang der scheinbaren Autobiographie von Ariel Scharon inszeniert der Autor eine Verschwörungstheorie, die selbst, wenn sie sich bewahrheitet, die wahre Geschichte nicht in Frage stellt. Zwei Familien sind in den 1920ern nach Palästina eingewandert, anhand ihrer Generationen lässt sich das Schicksal des bis heute nicht gesicherten Territoriums nachverfolgen. Doch Hagen ist nicht der Einzige, der nach Antworten sucht. Auch Killer und Geheimagenten spielen ihre Rolle in diesem Thriller.

0