...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
26.Februar
2009

Fu**ing Berlin

Benjamin Jendro

Fucking BerlinEs könnte ein sehr expliziter Reiseführer durch das Rotlichtmilieu von Berlin sein und in der Tat: “Fucking Berlin“ von Sonia Rossi behandelt das Thema Sex und Prostitution. Doch ist dieses Hörbuch weniger eine gut gemeinte Empfehlung, noch eine Aufmunterung zur zügellosen und frivolen Abendunterhaltung. Vielmehr ist es die anschauliche Beschreibung eines Doppellebens zwischen Mathematikstudentin und Prostituierte. Ob Berlin eine solche „Hommage“ verdient hat, sei dahin gestellt. Es ist aber in jedem Fall ein mitreißendes Buch, dass mal wieder zeigt, dass das Multiplizieren zweier Faktoren nicht immer zum beiderseitigen Liebesglück geschieht, sondern eben auch manchmal aus ganz rationalen, ja, geradezu pragmatischen Gründen – Triebbefriedigung und Geldverdienen – geschieht.

Hier wird die Frage behandelt, wie eine Studentin zur Hure wird und wie es ist das erste Mal einen Freier zu bedienen. Hier wird auch ein Kind nicht außen vor gelassen, um die Schwere der Situation verdeutlich. Doch glauben sie nun nicht, dass es sich hier um eine verbitterte und genötigte Prostituierte handelt. Es wäre zu einfach ein solches Buch zu schreiben. Vielmehr mag die Protagonisten ihren Beruf. Es ist die bizarre Welt eine Frau, die aus beruflichen Gründen Gefühle außen vor lassen muss, im Privatleben aber sehr wohl ein Gefühlschaos kennt. Natürlich wird auch eindringlich auf das Berufsleben eingegangen und die Praktiken, die man in einer solchen Umwelt Tag für Tag erlebt. Es ist wohl ein gewisser Voyeurismus und Neugier, die dieses Buch so interessant machen.

0