...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
1.Juni
2011

Herman Koch – Angerichtet

Benjamin Jendro

Da haben Sie nun den Salat! Es ist angerichtet…Wenn man die ersten Minuten in das Hörbuch hineinlauscht, ahnt man noch nichts von dessen gesellschaftlicher Sprengkraft. Doch schnell wird klar, warum Herman Kochs Angerichtet in den Niederlanden ein Bestseller geworden ist und wohl auch bei uns werden wird.

Das Buch wirft Fragen auf, die man sich nur selten stellt. Wie weit darf Elternliebe gehen und wie ordnen wir Gewalt eigentlich ein. Absolut, relativ? Alles beginnt ganz harmlos bei einem Essen. Die zwei Brüder treffen sich mit ihren Ehefrauen. Es soll diniert werden, jedoch gibt es auch Wichtiges zu besprechen. Die Kinder haben etwas „ausgefressen“. Ab diesem Punkt steigert sich das Hörbuch kontinuierlich und man ist geneigt zu verleugnen, was einem da alles serviert wird.

Sprachlich gekonnt prasselt eine Frage nach der anderen auf den Leser ein und man schwankt in seinen Moralvorstellungen von CD zu CD. Was zunächst so einfach klingt, wird immer schwieriger. Wem schenke ich nun meine Loyalität, verdient sie überhaupt irgendjemand?

Auch das Ende ist wohl anders als erwartet und lässt einen nicht los. Man bleibt im Sog des Buches und wird einige Fragen zu beantworten haben.

Joachim Król hat als Sprecher ganze Arbeit geleistet und schafft es, die galante und doch irgendwie abstoßende Atmosphäre gut einzufangen.

0