...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
25.März
2011

Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

Benjamin Jendro

Hört sich dieser Titel so ein bisschen nach eurem Leben an? Barbara Sher geht mit ihrem Hörbuch Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will auf die Situation vieler Menschen ein. Man scheint irgendwie festgefahren im Leben und weiß weder vor noch zurück. Lebensratgeber gibt es etliche, manche sind gut und manche eben nicht. Mit diesem Hörbuch wird euch ein umfangreiches und leicht verständliches Werk präsentiert, das auf die verschiedenen Bedürfnisse und Situationen eingeht.

In 11 Kapiteln (nicht in 10 wie es auf manchen Booklets zu lesen ist) geht Sher auf die verschiedenen geistigen Haltungen ein, die einem den Weg zu neuen Möglichkeiten verbauen. So z.B. Kapitel 7: „Ich will etwas, das ich nicht wollen sollte – es wird nicht anerkannt“ oder Kapitel 11: „Ich habe schon so viel ausprobiert, aber für mich ist einfach nichts dabei.“ Die Autorin empfiehlt zum einen, sich zunächst den Kapiteln zu widmen, in denen man sich selbst wiederfindet. Es schadet jedoch auch nicht, sich die weiteren Fragestellungen anzuschauen. Als vielschichtige Person ist es natürlich, dass ein Problem viele Facetten haben kann und man es daher von mehreren Seiten angehen muss.

Vorteilhaft an diesem Lebensratgeber ist zum einen der flüssige Lesestil, der auf Fachbegriffe und viele Fremdwörter verzichtet. Zum anderen werden die Probleme von emotionaler Seite angegangen, was vielen Zuhörern entgegenkommen sollte.

0