...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
22.April
2011

Ich krieg dich! – Menschen für sich gewinnen

Benjamin Jendro

Ich glaube, Leo Martin hat mich mit seinem Hörbuch „Ich krieg dich! – Menschen für sich gewinnen“ um den Finger gewickelt. Aber das war ja im Grunde genommen auch sein Ziel. Das Agenten-Hörbuch, oder der Sachbuch-Thriller, gibt dem Zuhörer Tipps, wie man Menschen für sich einnimmt und mitunter eben auch um den Finger wickelt. Als Ex-Agent baut Martin seine Techniken in Missionen ein, in denen er V-Männer für sich gewinnen musste. Allein dadurch bekommt das Buch einen neuen Anstrich und hebt sich von üblichen NLP-Büchern ab.

Abseits der sich immer wiederholenden NLP-Techniken (wie Rapport etc.) wird hier zwar auch grundlegendes Wissen vermittelt, aber mit Spannung. Die Agenten-Geschichten, mögen sie nun wahrhaftig oder erdacht sein, geben ein unterhaltsames Umfeld ab. Man glaubt dem Autor sofort ein Stück mehr, wenn er von der Wichtigkeit redet. Denn in solch einer Situation muss es funktionieren, das eigene Leben hängt davon ab. Ob Sie nun also jedes Mal das Vertrauen Ihres Gegenübers gewinnen oder ihn um den Finger wickeln, sei im Endeffekt zunächst einmal das Gleiche. Letztlich ist man erst einmal auf derselben Wellenlänge – darauf kommt es an.

Die Einleitung eines Kapitels aus einem Agentenhandbuch ist instrumental hervorragend eingesetzt. Auch der Leser wird als Agent angesprochen, wobei man sich gleich viel wichtiger vorkommt. Als sei man im Kalten Krieg und müsse den nächsten Spion geben. Dein Land braucht dich! 😉

0