...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
19.Februar
2013

Ingo Siegner – Der kleine Drache Kokosnuss

Benjamin Jendro

Siegner - Der kleine Drache KokosnussZu meiner Zeit gab es andere Helden, andere Idole und andere Fabelwesen, die abendliche Lese- und Hörabenteuer unterhielten. Ob diese weniger unterhaltsam waren als die heutigen, möchte ich nicht einschätzen müssen. Die eine Generation hatte einen Fable für die Figuren aus den Märchen der Grimms, die andere für Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Bei der heutigen sind die Namen wieder andere, ihr Status, die Kids zu unterhalten aber bleibt nach wie vor bestehen. Ein Paradebeispiel der heutigen Zeit bildet „Der kleine Drache Kokosnuss“, mit dem Autor Ingo Siegner eine wahre Kultfigur ins Leben gerufen hat.

Spannende Abenteuer eines Drachen, der nicht fliegen kann

Drachen bestimmen seit den Jahren früher Menschheitsgeschichte unsere Erzählungen. Siegner hat diese mystischen Wesen kindsgerecht adaptiert. Sein kleiner Drache, der auf den lustigen Namen einer Südfrucht getauft wurde, erfreut sich mittlerweile an einer großen Fanbase. Es gibt selbstverständlich Plüschtiere und Trinkbecher, Malhefte und Schultaschen. Zudem ist der Bestand mit vielen tollen Abenteuergeschichten gefüllt, die in Form von Büchern, eBooks und Hörbüchern den Kindern Spaß bereiten. Zehn Jahre dauert die Erfolgsgeschichte des kleinen Feuerspuckers bereits. Die inszenierte Hörbuchfassung, die von Philipp Schepmann gesprochen und mit Musik unterlegt wird, erzählt das allererste Abenteuer. In diesem versucht Kokosnuss mit mehr oder weniger reger Beteiligung das Fliegen zu erlernen.

Spaß für jedes Kinderohr

Eigentlich ist das nämlich die Grundlage für die bevorstehende Reise auf die Sommerinsel in der Südsee. Wie die Zuhörer auch lebt der kleine Drache bei seinen Eltern. Auf der bisher unentdeckten Dracheninsel plagen ihn die gleichen Sorgen wie alle Menschenkinder. Kokosnuss muss die Schule besuchen und dort endlich lernen, wie man fliegt. Wenn er dem Unterricht nicht richtig folgt und sich richtig anstrengt, fällt für ihn der Flug ins Paradies flach, den die Erwachsenen jeden Winter auf sich nehmen. Das zumindest wird zu Beginn vermittelt. Kokosnuss wäre jedoch nicht Kokosnuss, wenn seinem schlauen Köpfchen nicht etwas einfallen würde, um sich vor der Anstrengung zu retten. Mithilfe seiner Freunde werkelt er bereits an einem funktionstüchtigen Plan.

0