...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
19.August
2011

Ken Follett – Der Schlüssel zu Rebecca

Benjamin Jendro

Ken Follett ist schon eine Institution für sich. Der gute Mann bringt in regelmäßigen Abständen sehr umfangreiche und vor allem spannende Bücher heraus. Mit „Die Nadel“ hat er wohl seinen ersten Bestsellerroman in den 80er Jahren geschrieben. Etwas ähnlich von der Story, ist das Hörbuch „Der Schlüssel zu Rebecca“.

Wir schreiben das Jahr 1942 und Rommel scheint unaufhaltsam Nordafrika zu erobern. Er steht kurz vor Kairo und die englischen Truppen wollen zum Gegenschlag ansetzen, um den deutschen Panzer aufzuhalten. Die Deutschen haben jedoch einen Meisterspion namens Wolff in Kairo stationiert, der die englischen Pläne auskundschaften soll und dem Führer bzw. Rommel Bericht erstattet. Doch auch die Engländer sind nicht untätig und bekommen etwas von dem Spion mit. Er darf ihre Pläne zum Gegenschlag nicht sabotieren und so setzen sie ihrerseits einen Spion auf Wolff an. Dieser nutzt die Waffen der Frauen und schickt Elene Fontana ins Feld. Doch bald muss sie erkennen, dass sie Gefühle für Wolff entwickelt. Sie ist gefangen zwischen Liebes- und Pflichtgefühl.

Der Schlüssel zu Rebecca gehört nicht zu den bekanntesten Romanen des Autors, sicher aber zu den spannendsten. Die Spionagegeschichte in den Wirren des Zweiten Weltkriegs bietet ein herrliches Szenario, vor dem die Verstrickungen der Protagonisten schön in Szene gesetzt werden.

0