...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
12.September
2009

Rauhnacht

Benjamin Jendro

RauhnachtDie Kulisse: Ein zugeschneites Dorfhotel irgendwo im Allgäu, ein Live-Kriminalspiel als Unterhaltung und mittendrin die Kluftingers, die einen Kurzurlaub genießen möchten, trotz der Anwesenheit vom Paar Langhammer. Doch so einfach wird es natürlich nicht, denn aus dem Spiel wird blutiger Ernst, als einer der Gäste tot aufgefunden wird. Dummerweise auch noch in einem abgeschlossenen Raum. Da lässt sich Kluftinger natürlich nicht lange bitten und nimmt die Ermittlungen auf.

Ohne Team, ganz auf sich allein gestellt, d.h. natürlich mischt Dr. Langhammer wieder ordentlich mit, muss der Fall nun gelöst werden.

Wieder einmal beweist das Autorenduo um Klüpfl und Kobr ihre Raffinesse, wenn es um Krimi-Komödien geht. Anscheinend haben sie sich auch die Kritik am letzten Roman zu herzen genommen und nun wieder ein Prachtwerk herausgebracht, dass nur so vor Situationskomik und Witz strotzt.

Wie sollte es bei der Konstellation auch sein, wenn ein leicht verschrobener, etwas schusseliger, aber doch irgendwie genialer Komissar und Anti-Technik Fan auf Langhammer trifft. Eben so etwas wie der Anti-Held mit Sympathiwerten jenseits der nach oben offenen Richterskala.

Rauhnacht ist eine Krimi-Komödie mit Charakter(Figuren), die man einfach mal gelesen haben sollte, auch wenn man die vorangegangenen Teile noch nicht kennt. Das Hörbuch beweist auch wieder eindrucksvoll, dass es deutsche Autoren – pardon – einfach drauf haben!

1

Kommentare

  1. Tanja sagt:

    Ich habe Rauhnacht als Buch gelesen und es ist grandios! Nach Laienspiel geht es in der Tradition der ersten drei Fälle wieder etwas mystischer zu. Die Zusammenarbeit zwischen Kluftiger und Langhammer verläuft oft unglaublich komisch und ist für viele Lacher gut. Ehrlich gesagt habe ich aber Kluftigers Ermittlerteam ein wenig vermisst. Zum Glück hat wenigstens meine Lieblingsfigur Maier gegen Ende der Ermittlungen einen Auftritt. Und was für einen! Dieser Krimi ist unbedingt empfehlenswert!