...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
22.März
2010

Relic – Museum der Angst

Benjamin Jendro

Relic – Museum der AngstRelic – Museum der Angst ist einer der spannendsten Thriller, die man sich vorstellen kann. Es ist mittlerweile ein richtiger Klassiker mit Kultstatus, den Preston und Child vor Jahren abgeliefert haben. Nun hat Lübbe sich endlich dazu durchringen können dieses Buch auch als Hörbuch herauszubringen, damit Fans noch einmal die spannende Atmosphäre aus Horror, Thriller und Science-Fiction erleben können.

Die Geschichte selbst möchte ich nur kurz anschneiden, da sie schon weithin bekannt aus Film und Fernsehen ist. Seltsame Morde ereignen sich, unter anderem auch im Naturkundemuseum von New York. Daraufhin wird FBI-Agent Pendercast eingesetzt diese aufzuklären und muss herausfinden, wer hinter all dem steckt. Spannung pur!

Wer schon Hörbücher von Preston/Child gehört hat, wird an die Stimme von Detlef Bierstedt gewöhnt sein, der dem Charakter des Pendercast eine unverwechselbare Authentizität eingebläut hat. Seine stoische und jederzeit überlegte Art wurde klanglich wiedergegeben. Bei „Relic – Museum der Angst“ ist jedoch Thomas Piper die Stimme und viele werden sich denken: „Was macht Alf in dem Horror-Hörbuch?“. Es ist sicherlich eine Umgewöhnung, aber bei weitem nicht schlechter, lediglich anders.

Es sind irgendwie zwei Welten, die man lieber nicht vergleichen sollte – man sollte sich stattdessen lieber darauf einlassen und das Hörspiel genießen!

0