...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
20.Januar
2011

Sat.1 Hörbuch-Edition: Mordskerle lesen Krimi-Bestseller

Gisela


Günstige Krimi-Editionen hat es im Hörbuchsortiment in den vergangenen Jahren schon öfters gegeben – 2011 setzt der Hörverlag diesen Trend fort und fasst (in Zusammenarbeit mit Sat.1) fünf Erfolgstitel aus dem Verlagsprogramm in einer Box zusammen: Mordskerle lesen Krimi-Bestseller. Bei der Aufmachung wird hier – zu Recht – voll auf die erstklassigen Sprecher gesetzt. Jan Josen Liefers, Christoph Maria Herbst, Axel Milberg, Christian Berkel und Frank Schätzing zieren das Cover der Box und die Verpackungen der Einzeltitel, welche die folgenden sind:

Schneller als der Tod war einer der Krimi-Bestseller im vergangenen Jahr. Josh Bazells frecher, origineller, rasant geschriebener, zuweilen blutiger Mafia-Krankenhaus-Thriller wird hier von „Stromberg“-Darsteller Christoph Maria Herbst in gewohnt lakonischem Ton kongenial erzählt.

Mit ihren abgründigen Thrillern ist die Schottin Val McDermid seit Jahrzehnten Dauergast in den Bestsellerlisten. Schleichendes Gift ist der fünfte Fall für ihr interessantes Ermittlerteam DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill. Das spannende Gewirr aus Giftmord, Terror und Fußball gibt Christian Berkel sehr atmosphärisch wieder.

Axel Milberg ist im Hörverlag „die Stimme“ von Henning Mankell – auch Kennedys Hirn lebt als Hörbuch von seiner Vortragsweise. Der schwedische Bestsellerautor bringt in diesem Afrika-Krimi seine beiden Hauptthemen – die Aufdeckung aktueller Verbrechen in unserer Gesellschaft und die sozialen Probleme auf dem schwarzen Kontinent – auf spannende Weise zusammen.

T.C. Boyle ist eigentlich nicht als Krimiautor bekannt, doch in seinem Roman Talk Talk geht es um ein Verbrechen der besonderen Art: Identitätsdiebstahl. Der smarte William „Peck“ Wilson lebt auf Kosten geklauter Sozialversicherungsnummern. Doch eines seiner Opfer, die gehörlose Dana Halter, kommt ihm auf die Spur – Beginn einer haarsträubenden Verfolgungsjagd durch ganz Amerika, die Jan Josef Liefers mit der richtigen Portion Ironie zum Besten gibt.

Frank Schätzing ist ein Multi-Talent, das beweist Mordshunger auf eindrucksvolle Weise: Der Autor liest seinen spannend-geistreichen Krimi, einen Mordfall in besseren Kölner Kreisen, nicht nur selbst, wobei er in verschiedene Rollen schlüpft, sondern er hat auch die jazzigen Musiktracks auf der CD selbst komponiert. Das Ergebnis kann sich hören lassen!

0