...entführen dich in eine andere Welt

Impressum Kontakt
2.März
2011

Simon Beckett – Verwesung als Hörbuch

Benjamin Jendro

Am Donnerstag, dem 24.2.11, war es soweit: Simon Becketts neues Hörbuch Verwesung stand endlich in den Regalen. Nach dem Bestseller „Leichenblässe“ von 2010 ist „Verwesung“ das vierte Buch aus der David-Hunter-Reihe. Aufgrund seines besonderen Wissens auf dem Gebiet der Anthropologischen Forensik, manche würden es lapidar als Pathologie bezeichnen, wird er zu einem Fall hinzugezogen.

Jerome Monk wird verdächtigt, mehrere junge Frauen ermordet zu haben. Als er auf frischer Tat ertappt wird, gibt er die Morde zu, verrät aber nicht, wo er die Leichen begraben hat. In einem Moor wird eine junge Frau geborgen und David kann feststellen, dass es sich bei der Leiche um eines der Opfer handelt. Die Suche nach den weiteren Frauen beginnt, endet jedoch in einem Desaster.

10 Jahre später gelingt Monk die Flucht aus dem Hochsicherheitstrakt und er will Rache nehmen an jedem, der bei der damaligen Ermittlung beteiligt war. Ein Katz-und-Maus-Spiel entwickelt sich, in dem sich der Mörder und die damaligen Ermittler gegenseitig jagen. Viel später wird David jedoch bewusst, dass die schlimmste Gefahr gar nicht von Monk ausgeht, sondern von ganz woanders kommt. Zu spät…?

Mit „Verwesung“ kann Simon Beckett nahtlos an die Vorgänger anknüpfen. Sein flüssiger Schreibstil kommt auch beim Hörbuch sehr gut an. Als Fan der ganzen Reihe freue ich mich natürlich ganz besonders auf den vierten Teil.

0